De En
Gesamtdosen
gegeben
13.9M
Menschen vollständig
geimpft
4.9M
% vollständig
geimpft
46.94%
Pre-travel testing (vaccinated): Keiner
Pre-travel testing (unvaccinated): Siehe Infos
Test on arrival (vaccinated): Keiner
Test on arrival (unvaccinated): Keiner

Vollständige Beschränkungen:

30.05.2022

Alle Reisenden

Alle Reisenden sollten sich damit vertraut machen die Einreisebestimmungen für Aserbaidschan vor der Reise.

Wenn Sie vollständig geimpft sind

Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie nach Aserbaidschan einreisen ohne Test oder Quarantäne.

Seit Ihrer zweiten Impfdosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

Impfnachweis Status

Sie müssen nachweisen, dass Sie vollständig geimpft sind, um nach Aserbaidschan einzureisen.

Aserbaidschan akzeptiert die Nachweis der COVID-19-Genesung und Impfpass. Ihre NHS-Terminkarte von Impfzentren dient nicht als Impfnachweis und sollte nicht zum Nachweis Ihres Impfstatus verwendet werden.

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind, müssen Sie einen Immunitätsnachweis gegen COVID-19 vorlegen, um nach Aserbaidschan einzureisen (siehe unten).

Wenn du im vergangenen Jahr COVID-19 hattest

Wenn du nicht vollständig geimpft bist, es aber hast in den letzten sechs Monaten positiv auf COVID-19 getestet wurden, können Sie nach Aserbaidschan einreisen. Sie müssen einen positiven PCR-Test nachweisen (der vor mehr als 14 Tagen und weniger als sechs Monaten durchgeführt wurde). Sie müssen keinen zusätzlichen COVID-19-Test machen.

Sie können den UK COVID Pass zum Nachweis der Genesung von COVID-19 bei der Einreise nach Aserbaidschan.

Kinder und Jugendliche

Kinder im Alter von 17 Jahren müssen keinen Impfnachweis vorlegen, um nach Aserbaidschan einzureisen.

Wenn Sie durch Aserbaidschan reisen

Durchreise ist, wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Endziel ein Land durchqueren.

Erkundigen Sie sich vor dem Abflug bei Ihrer Fluggesellschaft.

Prüfen Sie Ihren Reisepass und Ihre Reisedokumente, bevor Sie reisen

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter, ob Ihr Reisepass und andere Reisedokumente den Anforderungen entsprechen.

Passgültigkeit

Wenn Sie Aserbaidschan besuchen, sollte Ihr Pass mindestens noch gültig sein 3 Monate ab dem Ablaufdatum Ihres Visums.

Wenn Sie in Aserbaidschan ansässig sind, muss Ihr Reisepass ab dem Ablaufdatum Ihrer befristeten oder dauerhaften Aufenthaltserlaubnis noch mindestens 3 Monate gültig sein.

Visa

Britische Staatsangehörige, die nach Aserbaidschan reisen, müssen im Voraus ein Visum beantragen. Der ASAN Visa (e-Visa) Service steht jetzt allen britischen Staatsangehörigen offen. Die Bearbeitung von E-Visa dauert normalerweise 72 Stunden. Ein dringender Service ist gegen eine zusätzliche Gebühr verfügbar. E-Visa sind normalerweise 30 Tage gültig und gelten für die einmalige Einreise. Wenn Sie ein e-Visum beantragen, überprüfen Sie die „Screening“-Anforderungen für die Einreise oben.

Sie können ein Visum auch über das mit der aserbaidschanischen Botschaft verbundene Visa-Service-Center im Vereinigten Königreich beantragen. Wenn Sie ein Visum über das mit der aserbaidschanischen Botschaft verbundene Visa Service Center beantragen, sollten Sie das Visum mindestens einen Monat vor dem geplanten Reisedatum beantragen. Überprüfen Sie den Abschnitt „Überprüfung“ oben, bevor Sie ein Visum beantragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Dauer Ihres Visums sofort überprüfen, um eine unbeabsichtigte Überschreitung des Aufenthalts zu vermeiden. Ihr Visum sollte bei der Ausreise aus Aserbaidschan gültig sein.

Weitere Informationen erhalten Sie beim State Migration Service per E-Mail: info@migration.gov.az< /a> oder besuchen Sie die Website des Staatlichen Migrationsdienstes der Republik Aserbaidschan. Ihre Adresse lautet:

202 Binagadi Highway

3123 Block

Bezirk Binagadi

Stadt Baku

AZ1114

Republik Aserbaidschan

e-mail: info@migration.gov.az

Telefon: +994 (0)12 562 56 23 oder +994 (0)12 562 57 73

< p>Alternativ versuchen Sie es mit dem Migrationsinformationszentrum: Telefon: 919 (nur Anrufe im Inland).

Wenn Sie die Aufenthaltsdauer überschreiten (mit Ausnahme von Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis während des unbegrenzt verlängerten E-Visum-Verfahrens), können Sie ein beantragen „Exit Permit“-Schreiben (ein offizielles Schreiben, das die Erlaubnis erteilt, Aserbaidschan innerhalb von 48 Stunden zu verlassen) des staatlichen Migrationsdienstes, bevor Sie abreisen. Sie müssen mit einer Geldstrafe zwischen 300 AZN und 400 AZN rechnen. Sie sollten eine Quittung erhalten.

Registrierung

Wenn Sie sich länger als 15 Tage in Aserbaidschan aufhalten, müssen Sie sich innerhalb von 15 Tagen beim staatlichen Migrationsdienst registrieren Ankunft entweder durch einen persönlichen Besuch beim State Migration Service oder online. Hotels können diesen Service für ihre Gäste anbieten, aber Besucher, die in Apartments oder Privathäusern wohnen, müssen sich selbst registrieren. Jeder Reisende ist dafür verantwortlich, dass die Registrierung abgeschlossen ist.

Wenn Sie länger als 30 Tage bleiben, müssen Sie eine vorläufige Aufenthaltskarte beantragen, es sei denn, Sie beantragen aus Härtegründen eine Verlängerung Ihres Visums. Weitere Informationen finden Sie beim State Migration Service.

Doppelte Staatsangehörigkeit

Aserbaidschan erlaubt Erwachsenen (18 Jahre oder älter) nicht, eine doppelte Staatsangehörigkeit zu besitzen. Ihnen kann die Einreise verweigert, die Ausreise verweigert oder sogar strafrechtlich verfolgt werden, wenn Sie 18 Jahre oder älter sind und sowohl einen aserbaidschanischen Pass als auch einen Pass einer anderen Nationalität besitzen. Wenn Sie Inhaber eines britischen Passes mit Verbindungen zu Aserbaidschan sind (durch Geburt oder anderweitig) und Ihren Staatsangehörigkeitsstatus überprüfen möchten, wenden Sie sich an Staatlicher Migrationsdienst vor Reiseantritt. Kinder unter 18 Jahren mit einer zweiten Staatsangehörigkeit sollten keine Schwierigkeiten haben.

Read for ⌚️ 5 minutes 7 seconds