De En
Gesamtdosen
gegeben
129.6M
Menschen vollständig
geimpft
44.7M
% vollständig
geimpft
86.27%
Pre-travel testing (vaccinated):
Pre-travel testing (unvaccinated):
Test on arrival (vaccinated):
Test on arrival (unvaccinated):

Kreuzungsregeln:

Masken: Passagiere müssen am Flughafen und während des Fluges eine Maske tragen

COVID-19 test: Nicht benötigt

Passenger Locator Form: Passagiere müssen die Selbstquarantäne-Sicherheitsschutz-App auf ihr Telefon herunterladen

Gesundheitsformular: Vor der Ankunft muss eine Gesundheitserklärung ausgefüllt werden

Erlaubnis: Nicht benötigt

15.11.2022

Maskenpflicht

  • Alle Passagiere müssen am Flughafen und während des Fluges eine Maske tragen. Passagiere, die sich nicht daran halten, werden mit einer Geldstrafe von 100.000 KRW (südkoreanischer Won) belegt.

Impfdefinition

  • Impfungen sind für Reisen nicht erforderlich, aber wenn Sie vollständig sind Geimpft sind Sie möglicherweise mit weniger Reisebeschränkungen konfrontiert.
  • Passagiere gelten 14 bis 180 Tage nach der zweiten Dosis eines von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoffs (erste Dosis von Johnson and Johnson) oder nach Erhalt der dritten Dosis (Auffrischimpfung) als vollständig geimpft ) nach der zweiten Dosis.
    • Die Bescheinigung muss den Namen des Passagiers (muss mit dem Reisepass übereinstimmen), das Geburtsdatum (muss mit dem Reisepass oder Personalausweis übereinstimmen), die Art des Impfstoffs, das Datum, an dem der Impfstoff erhalten wurde, den Namen und das Siegel enthalten der Einrichtung, Siegel der Gesundheitseinrichtung und muss auf Koreanisch oder Englisch sein. Bescheinigungen, die nicht auf Koreanisch oder Englisch verfasst sind, müssen von einer beglaubigten Übersetzung begleitet werden.

Durchreisebeschränkungen

  • Staatsangehörige Russlands dürfen nicht durch Korea (Süd) reisen, wenn sie von oder nach Russland reisen.
  • Staatsangehörige der Mongolei dürfen nicht durch Korea (Süd) reisen, wenn sie von oder in die Mongolei reisen.
  • Für Transitpassagiere, die länger als 24 Stunden unterwegs sind, oder wenn der Passagier den internationalen Transitbereich des Flughafens verlässt, sind ein Visum oder zusätzliche Dokumente erforderlich.
    • Dies gilt nicht für Staatsangehörige von Korea (Süd).
    • Staatsangehörige der Mongolei, Russlands und Thailands dürfen nicht länger als 24 Stunden durch Korea (Süden) reisen. 
    • Passagiere, die ein Flughafentransitvisum benötigen, müssen im Transitbereich des Flughafens bleiben.

    Formularerfordernisse

    • Alle Passagiere müssen ein Formular „Gesundheitserklärung“ auf der Q-Code-Plattform. Passagiere müssen bei der Ankunft einen QR-Code vorlegen.
      • Passagiere, die zum Seoul Incheon International Airport (ICN) fliegen, können das Formular alternativ auf ihrem Flug ausfüllen und das Papierformular bei der Ankunft vorlegen.

    Tests bei der Ankunft

    • Passagiere werden einem Gesundheitsscreening unterzogen, einschließlich einer Fieberüberwachungskamera, eines Trommelfellthermometers und Gesundheitstests Statusfragen, bei der Ankunft. Passagiere, die Covid-19-Symptome zeigen, werden einem PCR-Test unterzogen. Bei positivem Testergebnis werden sie in eine Quarantäneeinrichtung verlegt. Bei negativem Testergebnis müssen Passagiere am 6. oder 7. Tag eine RAT nehmen.

    Read for ⌚️ 2 minutes 13 seconds