De En
Gesamtdosen
gegeben
13.4M
Menschen vollständig
geimpft
6.3M
% vollständig
geimpft
66.12%
Masken
Nicht benötigt
COVID-19 test
Nicht benötigt
Quarantäne
Nicht benötigt
Passenger Locator Form
Nicht benötigt
Gesundheitsformular
Nicht benötigt
Impfung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated):
Pre-travel testing (unvaccinated):
Test on arrival (vaccinated):
Test on arrival (unvaccinated):

Vollständige Beschränkungen:

09.06.2022

Reisen von / in die Ukraine

< p>Das Vereinigte Königreich rät von allen Reisen in die Ukraine ab. Wenn Sie aus der Ukraine nach Weißrussland eingereist sind und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an +375 17 229 8200 oder senden Sie eine Anfrage über Web-Kontaktformular.

Reisen von/nach Russland

Großbritannien rät von allen Reisen nach Russland ab. Wenn Sie aus Russland nach Weißrussland eingereist sind und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an +375 17 229 8200.

Die russische Regierung hat die britische Regierung darüber informiert, dass es keine Rechtsgrundlage für Ausländer (einschließlich britischer Staatsangehöriger) gibt ) zum Überqueren der russisch-belarussischen Staatsgrenze. Wenn Sie auf der Straße nach Russland einreisen möchten, müssen Sie eine alternative Route durch ein anderes Land nehmen.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen möchten, sollten Sie sich an Ihren Zug- oder Reiseveranstalter wenden um ihren Rat einzuholen. Sie sollten auch erwägen, sich an die nächstgelegene russische Botschaft zu wenden, um sich über die aktuelle Situation für Bahnreisende beraten zu lassen.

Der britischen Regierung sind keine Schwierigkeiten für britische Staatsangehörige bei Flugreisen zwischen den beiden Ländern bekannt. Sie sollten sicherstellen, dass Sie beim Verlassen der Republik Belarus einen Ausreisestempel in Ihrem Reisepass erhalten. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihnen der Zutritt bei Ihrem nächsten Besuch verweigert. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Visa für die Dauer Ihrer Reise nach Russland haben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der russischen Botschaft. Ereignisse, die Russland betreffen, sind schnelllebig und es wird dringend empfohlen, die Reisehinweise für Russland zu lesen, die von allen Reisen nach Russland abraten.

Alle Reisenden

Dort Es gibt keine Beschränkungen für britische Passinhaber, Weißrussland zu betreten und zu verlassen, einschließlich über eine Landgrenze, mit Ausnahme der Staatsgrenze zwischen Russland und Weißrussland (siehe oben). Wenn Sie auf dem Landweg nach Weißrussland ein- oder ausreisen möchten, beachten Sie die Reisehinweise des jeweiligen Nachbarlandes, da es kurzfristig zu Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kommen kann.

Einige Flüge werden weiterhin von Minsk aus durchgeführt und Regionalflughäfen, obwohl es derzeit keine Direktflüge zu Zielen in Westeuropa gibt. Auf der Seite „Sicherheit“ finden Sie die neuesten Fluginformationen, einschließlich der Aussetzung der Betriebserlaubnis der belarussischen Fluggesellschaft Belavia für Flüge zwischen dem Vereinigten Königreich und Weißrussland, was bedeutet, dass es keine Direktflüge mehr von Weißrussland nach Großbritannien gibt.

Sie müssen eine gültige Krankenversicherung haben, bevor Sie nach Weißrussland reisen. Sie werden gebeten, bei der Beantragung Ihres Visums oder bei der Ankunft an den Flughäfen Minsk, Brest, Witebsk, Gomel, Grodno und Mogilev im Rahmen der 30-tägigen Visumfreiheit einen Versicherungsnachweis vorzulegen. Wenden Sie sich an die Botschaft der Republik Belarus, um alle erforderlichen Informationen zu erhalten.

< h2 id="if-youre-fully-vaccinated">Wenn Sie vollständig geimpft sind

Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie ohne Test oder Quarantäne nach Weißrussland einreisen.

Ihre zweite Dosis muss mehr als 1, aber weniger als 12 Monate vor Ihrer Ankunft verabreicht worden sein.

Nachweis des Impfstatus

Sie müssen Legen Sie einen Nachweis vor, dass Sie vollständig geimpft sind, um nach Belarus einzureisen.

Sie können den UK COVID Pass zum Nachweis Ihres Impfausweises bei der Einreise nach Weißrussland. Ihre NHS-Terminkarte von Impfzentren ist jedoch nicht als Impfnachweis gedacht. Ihr COVID-19-Zertifikat muss ausgedruckt und entweder auf Weißrussisch, Russisch oder Englisch sein.

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind, müssen Sie bei der Einreise nach Weißrussland einen negativen PCR-Test (maximal 72 Stunden vor der Einreise) nachweisen. Ausländische Einreisende unter 6 Jahren sind von dieser Anforderung ausgenommen. Diese Anforderung gilt nicht für Inhaber eines ständigen oder vorübergehenden Wohnsitzes in Belarus. Siehe Informationen zum Testen vor der Einreise.

Es besteht keine Quarantänepflicht.

Wenn Sie im vergangenen Jahr COVID-19 hatten

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind, aber im letzten Jahr positiv auf COVID-19 getestet wurden, müssen Sie dennoch ein medizinisches PCR-Zertifikat mit einem negativen Coronavirus-Testergebnis vorlegen, das spätestens 72 Stunden zuvor ausgestellt wurde Einreise.

Einwohner von Weißrussland

Inhaber eines ständigen oder vorübergehenden Aufenthalts in Weißrussland müssen keinen PCR- oder Impfnachweis vorlegen, um nach Weißrussland einzureisen.

Kinder und Jugendliche

Kinder unter 6 Jahren müssen keinen PCR- oder Impfnachweis vorlegen, um nach Weißrussland einzureisen.

p>

Wenn Sie durch Weißrussland reisen

Transit ist die Weiterreise Das Land auf dem Weg zu Ihrem Endziel.

Es ist nicht erforderlich, sich selbst zu isolieren oder ein negatives Coronavirus-Testzertifikat für britische Staatsangehörige vorzulegen, die beabsichtigen, Weißrussland innerhalb von 24 Stunden zu durchqueren und nachzuweisen, dass sie innerhalb von 24 Stunden verlassen werden diesem Zeitrahmen.

Für Überweisungen über 24 Stunden gelten die obigen Hinweise.

Ausnahmen

Inhaber eines ständigen oder vorübergehenden Aufenthalts in Weißrussland muss keinen PCR- oder Impfnachweis vorlegen, um nach Weißrussland einzureisen. Wie oben erwähnt, müssen Kinder unter 6 Jahren keinen Impf- oder PCR-Nachweis vorlegen.

Überprüfen Sie Ihre Reisepass und Reisedokumente vor Reiseantritt

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter, ob Ihr Reisepass und andere Reisedokumente den Anforderungen entsprechen.

Passgültigkeit

h3>

Wenn Sie Weißrussland besuchen, sollte Ihr Reisepass 3 Monate ab dem Datum Ihrer Ankunft gültig sein.

Visa

Alle britischen Passinhaber (mit Ausnahme von Personen, die mit einem Diplomaten- oder Dienstpass einreisen), die mit dem Flugzeug ankommen, können für maximal 30 Tage ohne Visum nach Weißrussland einreisen (der Tag Ihrer Ankunft zählt als erster Tag, unabhängig von der Ankunftszeit).

In Im Oktober 2021 wurde die Ein- und Ausreise im Rahmen des 30-tägigen visumfreien Regimes verlängert, damit britische Staatsangehörige neben dem nationalen Flughafen Minsk auch von den Flughäfen Brest, Vitebsk, Gomel, Grodno und Mogilev an- und abfliegen können. Bei der Einreise müssen Sie einen Krankenversicherungsnachweis in Höhe von 10.000 Euro und 25 Euro pro Tag vorlegen. Dies kann in Form von Bargeld, Kreditkarten oder Reiseschecks in jeder Währung erfolgen.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese visumfreie Regelung für Sie nicht gilt, wenn Sie sofort von oder nach Russland reisen Ich brauche ein Visum. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der belarussischen Botschaft.

Wenn Sie länger als 30 Tage bleiben möchten oder mit einem Diplomaten- oder Dienstpass einreisen möchten, benötigen Sie ein Visum.

p>

Sie benötigen kein Visum, um Weißrussland auf dem Luftweg zu durchqueren, aber die maximale Zeit, die Sie durchreisen und auf der Luftseite bleiben können, beträgt 24 Stunden. Unter allen anderen Umständen benötigen Sie ein Transitvisum, auch wenn Sie mit dem Zug auf regionalen Bahnstrecken reisen, sofern diese für Reisen geöffnet sind.

Wenn Sie versuchen, Weißrussland unter anderen Umständen ohne Visum zu durchqueren, die Grenzbehörden werden Sie nach Minsk schicken, um das entsprechende Visum zu erhalten. Möglicherweise müssen Sie auch eine Geldstrafe von bis zu 300 US-Dollar zahlen und mit der Abschiebung rechnen. Die belarussische Botschaft in London bietet möglicherweise weitere Informationen an.

Seit Januar 2018 ist es möglich, die Gebiete des Avgustov-Kanals, Belovezhskaya Pushcha, Brest oder Grodno und einige andere Gebiete in den Regionen Brest und Grodno für kurze Zeit ohne zu besuchen ein Visum. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Grodno. Dies muss über einen registrierten Reiseveranstalter und über zugewiesene Grenzkontrollstellen erfolgen . Die Gebiete können nicht eigenständig besucht werden und Sie dürfen diese Zonen nicht verlassen und in andere Städte oder Regionen reisen. Die Nichteinhaltung dieser Regeln kann zu einer Geldstrafe und Abschiebung führen.

Die Regeln und Anforderungen im Zusammenhang mit der 30-tägigen Visumfreiheit über den Minsk National Airport und die aufgeführten Regionalflughäfen sind getrennt von den 10 eintägiges visumfreies Regime in Grodno und Brest. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor Ihrer Reise bei der nächstgelegenen belarussischen Botschaft erkundigen.

Wenn Sie beabsichtigen, als Journalist in Belarus zu arbeiten, ist es wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Reise vom Außenministerium von Belarus akkreditieren lassen.

Registrierung

Jeder, der sich länger als 10 Tage in Weißrussland aufhält, muss sich registrieren. Sie können sich online oder bei der örtlichen Polizeibehörde (OVIR) in dem Bezirk, in dem Sie sich aufhalten, anmelden. Die Anmeldung wird normalerweise von Ihrem Hotel organisiert. Wenn Sie nicht in einem Hotel übernachten, muss die Anmeldung von Ihrem Gastgeber organisiert werden. Bei nicht rechtzeitiger Anmeldung drohen Bußgelder. Wenn Sie am Wochenende anreisen, können Sie sich frühestens am Montag anmelden (die Büros sind jedoch nur bis 13:00 Uhr geöffnet).

Deklaration der Währung oder Waren

Wenn Sie mehr als 10.000 $ in bar oder Reiseschecks mit sich führen, müssen Sie bei der Ein- und Ausreise aus Weißrussland ein Währungs- und Warendeklarationsformular ausfüllen. Diese muss von einem Zollbeamten abgestempelt werden. Bei der Ausreise aus Weißrussland dürfen Sie nicht mehr Bargeld mitnehmen, als Sie ursprünglich bei der Einreise auf dem Währungsdeklarationsformular angegeben haben. Sie sollten diese Formulare für die Dauer Ihres Besuchs aufbewahren. Bei der Ausreise aus Weißrussland müssen Sie ein neues Formular ausfüllen, sollten aber auch das Originalformular zur Hand haben. Andernfalls kann sich Ihre Reise verzögern und Sie können mit einer Geldstrafe belegt werden.

Reisen mit Kindern

Kinder unter 16 Jahren, deren Eltern oder Eltern einen belarussischen Pass besitzen und nicht selbst Inhaber eines belarussischen Passes sind, müssen über eine von einer belarussischen Botschaft oder einem belarussischen Konsulat ausgestellte Reisebescheinigung verfügen, um nach Belarus reisen zu können. Dies gilt unabhängig davon, wo sie geboren wurden oder welche andere Nationalität sie haben. Eltern von Kindern, die dieses Dokument eintragen, sollten sich mit den belarussischen Behörden in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass ihre Kinder auch über die entsprechenden Dokumente für die Ausreise aus Belarus verfügen.