De En
Gesamtdosen
gegeben
1.2M
Menschen vollständig
geimpft
436K
% vollständig
geimpft
97.90%
Masken
In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und bestimmten Außenbereichen besteht Maskenpflicht
COVID-19 test
Nicht benötigt
Quarantäne
3 Tage erforderlich
Passenger Locator Form
Nicht benötigt
Gesundheitsformular
Ein ausgefülltes Ankunftserklärungsformular, das innerhalb von 24 Stunden vor Abflug eingereicht werden muss
Impfung
Erforderlich
Versicherung
Erforderlich
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated):
Pre-travel testing (unvaccinated):
Test on arrival (vaccinated):
Test on arrival (unvaccinated):

Vollständige Beschränkungen:

28.07.2022

Alle Reisenden

Land- und Seegrenzen sind derzeit geschlossen (siehe Land- und Seereisen unten). Brunei erlaubt nur Einreisen von vollständig geimpften Passagieren (siehe Nachweis Ihres COVID-19-Status unten für die Definition von vollständig geimpft).

Alle Reisenden nach Brunei müssen;

  • vollständig geimpft sein mit zwei Dosen geimpft werden, es sei denn, sie können eine medizinische Befreiung von der COVID-19-Impfung nachweisen (Personen unter 18 Jahren, die mit einer Gruppe aller geimpften Erwachsenen reisen, befolgen die Impfprotokolle). Eine neue Definition nach dem 31. Oktober 2022 finden Sie weiter unten unter „Nachweis Ihres COVID-19-Status“.
  • Senden Sie ein E-Health-Ankunftserklärungsformular auf der PMO-Reiseportal nicht mehr als 24 Stunden vor Abflug.
  • Wenn Sie nicht geimpft sind, zahlen Sie die entsprechenden COVID-19-Tests nach der Ankunft je nach Ihren Impf- oder Genesungsstatus und erhalten Sie eine Zahlungsquittung, auf der der Name und die Passnummer des Reisenden angegeben sind

Reisende benötigen keinen negativen COVID-19-Test vor der Abreise mehr, um nach Brunei einzureisen.< /p>

Ausländische Staatsangehörige, die für einen kurzen Besuch (weniger als 90 Tage) nach Brunei einreisen, müssen eine Reiseversicherung mit COVID-19-Krankenversicherung (mindestens 20.000 BND $) abschließen. Ausländer, die zum Zweck der Beschäftigung, des Studiums oder als berechtigter Unterhaltsberechtigter einreisen, sind von dieser Anforderung ausgenommen.

Sie sollten die Büro des Premierministers für die neuesten Informationen.

Wenn Sie vollständig geimpft sind

Ab dem 15. Juni 2022 ist ein vollständig geimpfter Reisender nicht mehr verpflichtet, sich vor der Abreise einem Abstrichtest (RT-PCR oder Antigen-Schnelltest (ART)) zu unterziehen und sich bei der Ankunft keinem ART-Test mehr zu unterziehen und sich selbst zu isolieren.

Demonstration Ihres COVID-19-Status

Um mit dem Flugzeug nach Brunei einzureisen, gilt ein Reisender als vollständig geimpft, wenn er ihn erhalten hat zwei Dosen eines Impfstoffs, der von der WHO in die Notfallliste aufgenommen wurde (oder eine Dosis für Johnson & Johnson). Ab dem 1. November 2022 gilt ein Reisender nur dann als vollständig geimpft, wenn er nicht länger als drei (3) Monate zuvor eine Auffrischungsimpfung erhalten oder seine zweite Dosis erhalten hat. Reisende, die nicht vollständig geimpft sind, dürfen nur nach Brunei einreisen, wenn sie nachweisen können, dass sie medizinisch von einer COVID-19-Impfung befreit sind.

Bei Land- oder Seereisen gilt ein Ausländer als vollständig geimpft wenn sie zwei Dosen eines Impfstoffs erhalten haben, der von der WHO in die Notfallliste aufgenommen wurde (oder eine Dosis von Johnson & Johnson). Bürger und Einwohner von Brunei gelten als vollständig geimpft, wenn sie drei Dosen eines Impfstoffs erhalten haben, der auf der Notfallliste der WHO steht, oder ihre zweite Dosis nicht mehr als drei Monate vor der Abreise erhalten haben.

Brunei akzeptiert die Impfung Großbritanniens Nachweis der COVID-19-Genesung und Impfpass. Ihre NHS-Terminkarte von Impfzentren dient nicht als Impfnachweis und sollte nicht zum Nachweis Ihres Impfstatus verwendet werden.

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind

Reisende, die nicht vollständig geimpft sind, dürfen nur nach Brunei einreisen, wenn sie nachweisen können, dass sie medizinisch von einer COVID-19-Impfung befreit sind. Sie müssen am Tag ihrer Ankunft (Tag 1) zu Hause eine ART und am Tag 3 einen RT-PCR-Test in einer akkreditierten Privatklinik durchführen. Sie müssen sich außerdem drei Tage lang und bis zum Erhalt eines negativen RT-PCR-Ergebnisses in Selbstisolation begeben. Reisenden werden vor der Reise sowohl für ART als auch für RT-PCR 100 BND berechnet. Von COVID-19 genesene Reisende müssen die ART nur bei der Ankunft durchführen und sind von der obligatorischen Selbstisolierung ausgenommen COVID-19 hatte

Reisende, die sich in den letzten 90 Tagen von COVID-19 erholt haben, müssen vor der Reise keinen COVID-19-Test machen und müssen nur einen ART bei der Ankunft zu Hause oder in ihrem Hotel machen . Sie müssen über eine Bescheinigung als Nachweis der Genesung von COVID-19 in den letzten 90 Tagen verfügen.

Reisende, die sich in den letzten 90 Tagen von COVID-19 erholt haben, werden von der obligatorischen Selbstisolation befreit.< /p>

Datenerfassung

Die Ausnahmen

Ausnahmen werden vom Büro des Premierministers von Fall zu Fall geprüft. Aktuelle Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Website des Büros des Premierministers .

Kinder und Jugendliche

Unter 18-Jährige, die mit einer Gruppe aus allen geimpften Erwachsenen reisen, befolgen die Impfprotokolle. Siehe „Wenn Sie vollständig geimpft sind“.

Wenn Sie durch Brunei reisen

Transit ist, wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Endziel ein Land durchqueren.

Erkundigen Sie sich vor dem Abflug bei Ihrer Fluggesellschaft.< /p>

Ausreise aus Brunei

Reisende, die Brunei verlassen (zu einem beliebigen Ziel), benötigen keine Reisegenehmigung mehr. Bürger und Einwohner ab 12 Jahren, die reisen möchten, müssen vollständig gegen COVID-19 geimpft sein, wobei die zweite Dosis nicht mehr als 3 Monate vor der Abreise verabreicht wird oder eine Auffrischungsdosis erhalten hat. Ungeimpfte Passagiere dürfen nur reisen, wenn sie eine ärztliche Impfbefreiungsbescheinigung haben oder sich in den letzten 90 Tagen von COVID-19 erholt haben. Bürger und ständige Einwohner von Brunei müssen eine Reisekrankenversicherung mit COVID-19-Deckung (Mindestdeckung von 20.000 BND) abschließen, die für die gesamte Dauer ihrer Reise gültig ist.

Landgrenzen bleiben bis zum 31. Juli geschlossen 2022 und die Überfahrt bedarf einer Sondergenehmigung. Die neuesten Informationen finden Sie auf der Website des Büros des Premierministers.

Land- und Seereisen

Ab dem 15. Juni 2022 werden die Land- und Seegrenzen nur noch für notwendige Reisen geöffnet, wie in der Website des Büros des Premierministers. Vor der Reise ist eine Genehmigung erforderlich.

Ab dem 1. August 2022 wird die Regierung von Brunei die Land- und Seegrenzen wieder öffnen.

Alle Land- und Seereisenden müssen vollständig geimpft sein. Die Definition von vollständig geimpft für Reisen an Land- und Seegrenzen finden Sie oben unter „Nachweis Ihres COVID-19-Status“. Alle anderen Reiseanforderungen nach oder aus Brunei über Land- oder Seegrenzen werden an die bestehenden Flugreiserichtlinien angepasst.

Sie sollten die Büro des Premierministers für die neuesten Informationen.

Prüfen Sie Ihren Reisepass und Ihre Reisedokumente, bevor Sie reisen

Visa

Passinhaber britischer Staatsbürger können bis zu 90 Tage ohne Visum nach Brunei einreisen. Wenn Sie eine andere britische Staatsangehörigkeit haben, erkundigen Sie sich bei den Einwanderungsbehörden von Brunei über die Visumanforderungen.< /p>

Vergewissern Sie sich, dass der Einreisestempel in Ihrem Reisepass die Gültigkeit Ihres Aufenthalts angibt. Es gibt strenge Strafen für die Überschreitung des Aufenthalts.

Wenn Sie länger als 90 Tage bleiben und/oder zu nicht touristischen Zwecken reisen, müssen Sie vor Reiseantritt ein Visum von der nächstgelegenen diplomatischen Vertretung von Brunei beantragen.

Passgültigkeit  

Ihr Pass sollte mindestens 6 Monate ab dem Datum der Einreise nach Brunei gültig sein.

Doppelte Staatsangehörigkeit

Brunei erkennt die doppelte Staatsangehörigkeit nicht an. Ihnen kann die Einreise verweigert werden, wenn Sie zwei Pässe unterschiedlicher Nationalität besitzen. Wenn Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit haben, ist es ratsam, Brunei mit dem Reisepass einzugeben, mit dem Sie Ihr letztes Abreiseland verlassen haben. Während Sie sich in Brunei aufhalten, gilt Ihre Nationalität als diejenige, die auf dem Reisepass steht, mit dem Sie in das Land eingereist sind. Dies kann sich auf die konsularische Unterstützung auswirken, die Sie in Brunei erhalten.

Anforderungen für Gelbfieberzertifikate

Prüfen Sie, ob Sie ein Gelbfieberzertifikat benötigen, indem Sie Besuchen Sie die TravelHealthPro-Website des National Travel Health Network and Centre.