De En
Gesamtdosen
gegeben
1.9M
Menschen vollständig
geimpft
846.1K
% vollständig
geimpft
25.87%
Masken
In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und bestimmten Außenbereichen besteht Maskenpflicht
COVID-19 test
Nicht benötigt
Quarantäne
Nicht benötigt
Passenger Locator Form
Nicht benötigt
Gesundheitsformular
Nicht benötigt
Impfung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated): Keiner
Pre-travel testing (unvaccinated): PCR/LFT
Test on arrival (vaccinated): Keiner
Test on arrival (unvaccinated): Keiner

Kreuzungsregeln:

30.05.2022

Formularanforderungen

  • Passagiere müssen bei der Ankunft ein ausgefülltes Public Health Passenger Locator Form (PLF) vorlegen.

Testanforderungen

  • Ungeimpfte Passagiere: Passagiere, die nicht vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, müssen einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorweisen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde, wenn er in einem europäischen Land durchgeführt wurde, oder 72 Stunden vor der Ankunft, wenn er außerhalb Europas durchgeführt wurde .
  • Geimpfte Passagiere: Der Test ist nicht erforderlich für Passagiere, die nachweislich vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und ihre letzte Dosis mindestens 14 Tage vor Ankunft erhalten haben.
  • Andere befreite Passagiere:
    • Staatsangehörige von Kroatien, Montenegro oder Serbien, einschließlich minderjähriger Kinder und Ehepartner, die Staatsangehörige anderer Länder sind, sofern sie reisen direkt aus dem Land ihrer Staatsbürgerschaft;
    • Vorübergehende oder ständige Einwohner von Bosnien und Herzegowina, die für weniger als 48 Stunden nach Kroatien, Montenegro oder Serbien gereist sind;
    • Passagiere, die im Besitz eines ärztlichen Attestes sind, das bestätigt, dass sie sich zwischen 14 und 180 Tagen vor der Ankunft von Covid-19 erholt haben;
    • Passagiere unter 7 Jahren, vorausgesetzt, der Erwachsene, mit dem sie reisen, erfüllt die Anforderungen für Tests, Impfstoffe oder frühere Covid-19-Infektionen;
    • Türkische Staatsangehörige, die täglich die Grenze überqueren, um Arbeiten am Bau der Rača-Brücke durchzuführen, die auf der vom Kommunikationsministerium von Bosnien und Herzegowina vorgelegten Personenliste stehen;
    • Flugbesatzungsmitglieder, deren endgültiges Ziel Bosnien und Herzegowina ist;
    • Personal für den internationalen Gütertransport, sofern ihr Aufenthalt in Bosnien und Herzegowina nicht länger als 12 Stunden dauert;
    • Güterzug- und Schiffsbesatzungsmitglieder;
    • Diplomatische, konsularische Mitarbeiter und Mitarbeiter internationaler Organisationen bei der Erfüllung ihrer amtlichen Aufgaben, sofern sie im Besitz eines entsprechenden gültigen Reisepasses sind;
    • Zivilschutzdienste und Teams, die aus dringenden Gründen reisen;
    • Militärpersonal der NATO, der Partnerschaft für den Frieden oder der EUFOR;
    • Staats- und Regierungschefs, einschließlich der Mitglieder ihrer Delegationen, deren Ankunft und Abreise aus Bosnien und Herzegowina der Grenzpolizei gemeldet wurden;
    • Passagiere auf der Durchreise, sofern sie in ihr Wohnsitzland zurückkehren;
    • Minderjährige, deren Elternteil ein Bürger von Bosnien und Herzegowina ist;
    • Passagiere, die der Ehepartner eines Staatsangehörigen von Bosnien und Herzegowina sind; oder
    • Staatsangehörige der Ukraine, die die Ukraine aufgrund der Sicherheitslage verlassen haben.