De En
Gesamtdosen
gegeben
2.1M
Menschen vollständig
geimpft
861.8K
% vollständig
geimpft
64.99%
Pre-travel testing (vaccinated): Keiner
Pre-travel testing (unvaccinated): Keiner
Test on arrival (vaccinated): Keiner
Test on arrival (unvaccinated): Keiner

Vollständige Beschränkungen:

03.08.2023

COVID-19-Regeln

Länder können Reisen einschränken oder kurzfristig Regeln einführen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter nach Änderungen.

Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet werden, müssen Sie möglicherweise an Ihrem Aufenthaltsort bleiben, bis der Test negativ ausfällt. Möglicherweise müssen Sie sich dort auch behandeln lassen.

Lesen Sie Allgemeine COVID-19-Ratschläge von TravelHealthPro für Reisende.

Einreise nach Estland

Es gibt keine Anforderungen an COVID-19-Tests oder Impfungen für Reisende, die nach Estland einreisen.

Anforderungen an die Gültigkeit des Reisepasses

Um nach Estland zu reisen, müssen Sie die Passanforderungen für den Schengen-Raum.

< p>Um nach Estland (und in alle Schengen-Länder) einzureisen, muss Ihr Reisepass:

  • ein „Ausstellungsdatum“ haben, das weniger als 10 Jahre vor Ihrem Ankunftsdatum liegt. Pässe, die nach dem 1. Oktober 2018 ausgestellt wurden, sind jetzt nur noch 10 Jahre gültig. Bei Pässen, die vor dem 1. Oktober 2018 ausgestellt wurden, können jedoch zusätzliche Monate hinzukommen, wenn Sie einen Reisepass vorzeitig erneuert haben
  • mindestens ein „Ablaufdatum“ haben 3 Monate nach dem Tag Ihrer geplanten Abreise

Kontaktieren Sie die Estnische Botschaft in Londonwenn Ihr Reisepass diese beiden Anforderungen nicht erfüllt.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter, ob Ihr Reisepass und andere Reisedokumente die Anforderungen erfüllen. Erneuern Sie Ihren Reisepass bei Bedarf.

Ihnen wird die Einreise verweigert, wenn Sie kein gültiges Reisedokument besitzen oder versuchen, einen als verloren oder gestohlen gemeldeten Reisepass zu verwenden.

Kontrollen bei der Grenzkontrolle

Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass abgestempelt wird

Wenn Sie ein Besucher sind , Ihr Reisepass muss abgestempelt werden, wenn Sie das Schengen-Raum (einschließlich Estland). Grenzschutzbeamte überprüfen anhand von Passstempeln, ob Sie die Aufenthaltsdauer nicht überschritten haben. 90-Tage-Visumfreiheitsbeschränkung für Aufenthalte im Schengen-Raum. Wenn Ihr Reisepass nicht abgestempelt war, gehen die Grenzschutzbeamten davon aus, dass Sie die Visumfreiheitsgrenze überschritten haben.

Wenn Ihr Reisepass nicht abgestempelt war, legen Sie einen Nachweis darüber vor, wann und wo Sie in den Schengen-Raum eingereist oder ihn verlassen haben (z. B , Bordkarten oder Tickets) und bitten Sie die Grenzschutzbeamten, das Datum und den Ort in Ihren Reisepass einzutragen.

Lesen Sie mehr über Passstempel, wenn Sie in Estland leben.

Bei der estnischen Grenzkontrolle müssen Sie möglicherweise auch Folgendes tun:

  • Zeigen Sie ein Rück- oder Weiterflugticket vor.
  • Beweisen Sie, dass Sie genug Geld für Ihren Aufenthalt haben – der Betrag variiert je nach Unterkunft

Visa-Anforderungen

Sie können in Länder im Schengen-Raum (einschließlich Estland) für bis zu 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen ohne Visum. Dies gilt, wenn Sie reisen:

  • als Tourist
  • um Familie oder Freunde zu besuchen
  • um an Geschäftstreffen, Kultur- oder Sportveranstaltungen teilzunehmen
  • für kurzfristige Studien oder Schulungen

Wenn Sie ohne Visum nach Estland und in andere Schengen-Länder reisen, stellen Sie sicher, dass Ihr gesamter Aufenthalt innerhalb der 90-Tage-Frist liegt. Besuche in Schengen-Ländern innerhalb der letzten 180 Tage vor Ihrer Reise werden auf Ihre 90 Tage angerechnet.

Um länger zu bleiben (zum Beispiel zum Arbeiten, Studieren oder aus geschäftlichen Gründen), müssen Sie die Einreisebestimmungen der estnischen Regierung erfüllen . Überprüfen Sie die Richtlinien der estnischen Einwanderungsbehörden.

< p>Wenn Sie sich mit einer Aufenthaltserlaubnis oder einem Visum für einen längerfristigen Aufenthalt in Estland aufhalten, wird dies nicht auf Ihre 90-Tage-Visumfreiheitsgrenze angerechnet.

Impfvoraussetzungen

Überprüfen Sie mindestens 8 Wochen vor Ihrer Reise:

Zollregeln

Es gibt strenge Regeln für Waren, die nach Estland eingeführt und aus Estland ausgeführt werden dürfen. Sie müssen alles deklarieren, was möglicherweise verboten ist oder der Steuer oder Abgabe unterliegt.

Mitnahme von Lebensmitteln und Getränken in die EU

Sie dürfen kein Fleisch, Milch oder Produkte, die diese enthalten, in EU-Länder mitnehmen. Aus medizinischen Gründen gibt es einige Ausnahmen, zum Beispiel bestimmte Mengen an Säuglingsmilchpulver, Säuglingsnahrung oder Tiernahrung. Überprüfen Sie die Regeln für die Mitnahme von Lebensmitteln und Getränken in die EU auf der Website der Europäischen Kommission.

Reisen aus der Ukraine, Russland und Weißrussland

Wenn Sie aus der Ukraine, Russland oder Weißrussland in Estland ankommen, sind Sie kann Informationen der estnischen Regierung zur Sicherheitslage einsehen.

Read for ⌚️ 5 minutes 5 seconds