De En
Gesamtdosen
gegeben
21.6M
Menschen vollständig
geimpft
7.6M
% vollständig
geimpft
22.14%
Masken
In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und bestimmten Außenbereichen besteht Maskenpflicht
COVID-19 test
Negativer PCR-Test innerhalb von 72 Stunden vor Abflug und Antigen-Schnelltest innerhalb von 24 Stunden vor Abflug bei Ankunft erforderlich
Quarantäne
7 Tage erforderlich
Passenger Locator Form
Passagiere müssen innerhalb von 72 Stunden vor Abflug eine Reiseregistrierung ausfüllen
Gesundheitsformular
Nicht benötigt
Impfung
Erforderlich
Versicherung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated): PCR
Pre-travel testing (unvaccinated): PCR
Test on arrival (vaccinated): LFT
Test on arrival (unvaccinated): LFT/ISO

Vollständige Beschränkungen:

30.05.2022

Alle Reisenden

Wenn Sie einreisen oder reisen durch Angola aus einem anderen Land, müssen Sie einen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen, der 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.

Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen müssen sich alle ankommenden Passagiere einer schnellen Untersuchung unterziehen COVID-19-Test sofort beim Aussteigen aus dem Flugzeug kostenlos. Der Test wird in einem Hangar am Flughafen durchgeführt. Es dauert normalerweise ungefähr 20 bis 40 Minuten, abhängig von der Anzahl der abgefertigten Passagiere, aber es ist ratsam, Wasser und Erfrischungen mitzunehmen, falls es zu langen Wartezeiten kommt.

Die angolanische Regierung verlangt kein Negativ mehr PCR-Test zur Ausreise aus Angola, es wird Ihnen jedoch dringend empfohlen, sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Fluggesellschaft zu erkundigen, da die Regeln je nach Fluggesellschaft oder Reiseziel unterschiedlich sein können.

Wenn Sie vollständig geimpft sind

Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie unabhängig vom Reisegrund ohne Quarantäne nach Angola einreisen.

Nur von der Europäischen Union zugelassene Impfstoffe Medicines Agency oder von der Weltgesundheitsorganisation akzeptiert. Alle Passagiere, die vollständig geimpft sind und bei der Ausschiffung negativ getestet wurden, sind von jeglichen Quarantäneanforderungen befreit.

Jeder Passagier (geimpft oder nicht), der ein positives COVID-19-Ergebnis erhält, kann aufgefordert werden, sich bei einer Regierung in obligatorische Quarantäne zu begeben Einrichtung zur Beobachtung und weiteren Tests.

Nachweis des Impfstatus

Angola akzeptiert den britischen Nachweis der COVID-19-Genesung und Impfpass und Nachweis der COVID-19-Impfung, ausgestellt in den Kronenabhängigkeiten. Ihre NHS-Terminkarte von Impfzentren dient nicht als Impfnachweis und sollte nicht zum Nachweis Ihres Impfstatus verwendet werden.

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind, wird Ihnen möglicherweise geraten, sich für 7 Tage in Selbstquarantäne zu begeben.

Kinder und Jugendliche

Reisende jeden Alters, einschließlich Kinder unter 12 Jahren, die auf dem Luft- oder Seeweg reisen, müssen 72 Stunden vor Abflug einen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen, um ein- oder durchreisen zu können Angola.

Kinder unter 12 Jahren müssen bei der Einreise nach Angola keinen Impfnachweis vorlegen.

Für Passagiere unter 18 Jahren, die nach Angola einreisen oder durch Angola reisen, gelten zusätzliche Anforderungen ohne ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten oder nur mit einem Elternteil reisen. Diese Anforderungen gelten normalerweise nicht für ausländische Staatsangehörige, aber als Vorsichtsmaßnahme und um mögliche Verzögerungen zu vermeiden, wird britischen Staatsangehörigen unter 18 Jahren, die ohne ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten nach Angola einreisen oder durch Angola reisen oder nur mit einem Elternteil reisen, empfohlen, eine Reiseerlaubnis von Eltern, die nicht reisen.

Wenn Sie durch Angola reisen

Transiting is wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Endziel ein Land durchqueren.

Erkundigen Sie sich vor dem Abflug bei Ihrer Fluggesellschaft.

Ausnahmen

Es gibt keine Ausnahmen von Angolas Einreisebestimmungen.

Prüfen Sie Ihren Reisepass und Ihre Reisedokumente, bevor Sie reisen

Passgültigkeit

Ihr Pass sollte mindestens 6 Monate ab dem Datum der Einreise nach Angola gültig sein.

Visa

Sie müssen sich bewerben für ein gültiges Visum und/oder eine Arbeitserlaubnis, bevor Sie nach Angola reisen, andernfalls können Sie am Flughafen festgenommen und dann abgeschoben werden. Der Abschiebungsvorgang kann lange dauern. Sie sollten sich rechtzeitig vor Reiseantritt mit dem angolanischen Konsulat in London über alle Einreisebestimmungen informieren.

Wenn Sie ein Touristenvisum beantragen, können Sie die Unterlagen vor Reiseantritt online einreichen und erhalten eine Vorabgenehmigung. Genehmigung, normalerweise innerhalb von 72 Stunden. Auf diese Weise können Sie Ihr physisches Visum bei der Einreise nach Angola gegen eine Gebühr in Höhe von 120 USD erhalten, die in bar (bevorzugt) oder per Visa oder MasterCard an den Einwanderungsbeamten bei der Ankunft zu zahlen ist. Weitere Informationen finden Sie auf dem Online-Antragsportal.

Sie kann mit einer Geldstrafe von 15.000 Kwanza (angolanische Währung) pro Tag belegt werden, wenn Sie Ihr Visum überschreiten. Sie dürfen das Land möglicherweise nicht verlassen, bis Ihre Geldstrafe bezahlt wurde. Wenn Sie Ihr Bußgeld nicht bezahlen, können rechtliche Schritte gegen Sie eingeleitet werden. Dies kann die Inhaftierung, Abschiebung oder die Nichterlaubnis zur Wiedereinreise nach Angola umfassen.

Bußgelder werden für eine Vielzahl von Visavergehen verhängt, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Arbeiten, Studieren oder Wohnen ohne Genehmigung Visum, Arbeitsplatzwechsel ohne Benachrichtigung der Behörden, Beschäftigung von Personal mit falschen Visa, Nichterneuerung der Aufenthaltskarte oder Adressänderung ohne Benachrichtigung der Behörden.

Gelbfieberbescheinigung Anforderungen

Prüfen Sie, ob Sie eine Gelbfieberbescheinigung benötigen, indem Sie das TravelHealthPro-Website.