De En
Gesamtdosen
gegeben
20M
Menschen vollständig
geimpft
6.8M
% vollständig
geimpft
90.43%
Pre-travel testing (vaccinated):
Pre-travel testing (unvaccinated):
Test on arrival (vaccinated):
Test on arrival (unvaccinated):

Kreuzungsregeln:

Masken: In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und bestimmten Außenbereichen besteht Maskenpflicht

COVID-19 test: Passagiere ab 3 Jahren müssen innerhalb von 24 Stunden vor dem Abflug des letzten Direktflugs nach Hongkong einen negativen Antigen-Schnelltest (RAT) vorweisen.

Passenger Locator Form: Nicht benötigt

Gesundheitsformular: Passagiere müssen vor dem Einsteigen eine Erklärung zu Gesundheits- und Quarantäneinformationen ausfüllen

Erlaubnis: Nicht benötigt

17.11.2022

Einreisebeschränkungen

  • Ungeimpfte Passagiere: Passagiere dürfen nicht nach Hongkong einreisen.
  • Geimpfte Passagiere: Passagiere dürfen reisen, sofern sie vollständig gegen Covid-19 geimpft sind.
  • Andere befreite Passagiere:
    • Einwohner von Hongkong;
    • Passagiere, die sich von einer früheren Covid-19-Infektion erholt haben, sofern sie mindestens 14 Tage vor der Ankunft in Hongkong eine Dosis eines Covid-19-Impfstoffs erhalten haben;
    • Durchreisende; oder
    • Kinder unter 12 Jahren.

Durchreisebeschränkungen

  • Passagiere dürfen nicht durch Hongkong nach Festlandchina reisen.
  • Passagiere können weitere Informationen für Reisen nach Hongkong online finden .
  • Passagiere dürfen nicht länger als 72 Stunden durch Hongkong reisen.

Impfanforderungen

  • Definition von vollständig geimpft: Passagiere, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und einen anerkannten Impfpass besitzen, müssen sicherstellen, dass sie alle folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Passagiere, die die erste Dosis erhalten haben und über ein ärztliches Attest verfügen, das bestätigt, dass sie die zweite Dosis aus medizinischen Gründen nicht erhalten können, und Passagiere im Alter zwischen 12 und 17 Jahren, die eine Dosis des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech (Comirnaty) erhalten haben mindestens 14 Tage gelten ebenfalls als vollständig geimpft.
  • Passagiere, die von Covid-19 genesen sind und mindestens 14 Tage vor Ankunft eine Dosis eines Covid-19-Impfstoffs erhalten haben, gelten als vollständig geimpft.

Formularanforderungen

  • Passagiere müssen die Ergebnisse der Erklärung zu Gesundheits- und Quarantäneinformationen bei der Ankunft vorlegen.
  • Passagiere müssen Füllen Sie das Gesundheits- und Quarantäne-In aus Gründungserklärung und erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen vor dem Einsteigen in den Flug einen QR-Code.
    • Dies gilt nicht für Transitpassagiere.

Testanforderungen

  • Passagiere ab 3 Jahren müssen einen negativen Antigen-Schnelltest (RAT) vorweisen, der innerhalb von 24 Stunden vor Abflug des letzten Direktflugs nach Hongkong durchgeführt wurde.
    • Das negative Antigen-Schnelltest-Ergebnis (RAT). gilt für ankommende Passagiere, die sich während des relevanten Zeitraums (vor Abflug und Ankunft oder in den 7 Tagen vor diesem Tag) an einem beliebigen Ort außerhalb Chinas aufgehalten haben.
    • Der negative Antigen-Schnelltest (RAT) kann selbst verabreicht oder durch professionelle Abstrichentnahme durchgeführt und über das Gesundheitserklärungsformular deklariert werden. Passagiere, die einen grünen QR-Code erhalten haben, nachdem sie ihre Testergebnisse über das Formular zur Gesundheitserklärung angegeben haben, müssen das Original-Testergebnis nicht vorlegen. 
    • Der Test ist nicht erforderlich für Passagiere, die sich nur vor dem Tag des Boardings oder vor der Ankunft in Hongkong oder während der 7 Tage vor ihrem Ankunftstag auf dem Festland oder in Macao aufgehalten haben.

  • Seeleute und Besatzungsmitglieder, die in Hongkong ankommen, um an Bord ihrer Schiffe zu gehen, müssen im Besitz eines negativen Covid-19-Testzertifikats und eines Garantieschreibens ihrer Schifffahrtsagentur sein. Der Test muss von einem anerkannten Labor innerhalb von 48 Stunden vor der Abflugzeit des letzten Direktflugs nach Hongkong durchgeführt werden. Besatzungsmitglieder von Schiffen oder Frachtschiffen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer Ankunft in Hongkong in einem Land außerhalb Chinas oder Taiwans aufgehalten haben, werden bei ihrer Ankunft im temporären Probenentnahmezentrum des Gesundheitsministeriums einem obligatorischen Covid-19-Test unterzogen ( TSCC) und müssen dort bleiben, bis ein Ergebnis vorliegt.

Quarantäneanforderungen

  • Passagiere unterliegen Covid- 19 Tests bei der Ankunft und dürfen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder selbst organisierten Transportmitteln zu ihrem Wohnort oder Hotel ihrer Wahl zurückkehren.

Passagiere, die aus China oder Macau reisen

  • Passagiere müssen sich 3 Tage lang selbst überwachen und am 2. Tag nach der Ankunft einen PCR-Test machen. Passagiere, die sich im Rahmen des Return2hk/Come2hk-Programms am Anreisetag oder 7 Tage vor Reiseantritt muss zusätzlich am 1. Tag ein Nukleinsäuretest durchgeführt werden.
  • Dies gilt nicht für folgende Passagiere:
    • Passagiere deren Arbeit für die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen nach Hongkong erforderlich ist;
    • Regierungsangestellte und Beamte;
    • Gesundheitspersonal;
    • Passagiere, die zu Bildungszwecken reisen;
    • Besatzungsmitglieder;
    • Baupersonal;
    • Experten, die sich mit der Bekämpfung des Coronavirus und der Bekämpfung von Tier- und Zoonosen befassen;
    • Personal von Unternehmen, die PSA und Quarantänearmbänder nach Hongkong liefern;
    • Viehimporteure mit Wohnsitz in China;
    • Einwohner von Hongkong, die auf der Festlandseite von Sha Tau Kok leben;
    • Personal von Unternehmen in Hongkong mit Produktionsstätten in China;
    • Passagiere, die von der University of Hong Kong – Shenzhen Hospital angestellt und entsprechend autorisiert sind; oder
    • Passagiere, die im Rahmen ihrer Arbeit China, Macao oder Taiwan besuchen müssen.

Passagiere auf Reisen von außerhalb Chinas oder Macau

  • Passagiere müssen sich einer dreitägigen medizinischen Überwachung unterziehen, während der sie frei ausgehen können, aber verpflichtet sind, die Beschränkungen des Amber Code gemäß dem Impfpass einzuhalten, gefolgt von einer viertägigen Selbstüberwachungsphase.
  • Sie müssen sich den folgenden Tests unterziehen:
    • Tag 0: Nukleinsäuretest am Flughafen;
    • Tag 2, Tag 4 und Tag 6: Nach Erhalt eines negativen Antigen-Schnelltests (RAT) an den jeweiligen Tagen sollten sich einreisende Personen einem Nukleinsäuretest in einem kommunalen Testzentrum oder einer mobilen Probenentnahmestation unterziehen oder einen selbst bezahlten Test durch professionelle Abstrichentnahme bei einem örtlichen Arzt vereinbaren staatlich anerkannte Prüfstelle; und
    • Während der Zeiträume der medizinischen Überwachung und Selbstüberwachung werden die Passagiere bis zum 7. Tag der Ankunft täglichen Antigen-Schnelltests (RAT) unterzogen.
  • Dies gilt nicht für die folgenden Passagiere:
    • Passagiere, deren Arbeit für die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen nach Hongkong erforderlich ist;
    • Regierungsangestellte und Beamte;
    • Gesundheitspersonal;
    • Passagiere, die zu Bildungszwecken reisen;
    • Besatzungsmitglieder;
    • Baupersonal;
    • Experten, die sich mit der Bekämpfung des Coronavirus und der Bekämpfung von Tier- und Zoonosen befassen;
    • Personal von Unternehmen, die PSA und Quarantänearmbänder nach Hongkong liefern;
    • Viehimporteure mit Wohnsitz in China;
    • Einwohner von Hongkong, die auf der Festlandseite von Sha Tau Kok leben;
    • Personal von Unternehmen in Hongkong mit Produktionsstätten in China;
    • Passagiere, die von der University of Hong Kong – Shenzhen Hospital angestellt und entsprechend autorisiert sind; oder
    • Passagiere, die im Rahmen ihrer Arbeit China, Macau oder Taiwan besuchen müssen.

Read for ⌚️ 6 minutes 35 seconds