De En
Gesamtdosen
gegeben
61.4M
Menschen vollständig
geimpft
17.6M
% vollständig
geimpft
90.49%
Masken
In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und bestimmten Außenbereichen besteht Maskenpflicht
COVID-19 test
Nicht benötigt
Quarantäne
Nicht benötigt
Passenger Locator Form
Nicht benötigt
Gesundheitsformular
Eine eidesstattliche Erklärung für Reisende zur Verhinderung des Coronavirus muss 48 Stunden vor Abflug ausgefüllt werden
Impfung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated): PCR
Pre-travel testing (unvaccinated): Kein Einlass
Test on arrival (vaccinated): PCR/LFT
Test on arrival (unvaccinated): Keiner

Vollständige Beschränkungen:

13.07.2022

Alle Reisenden

Alle Reisenden sollten sich damit vertraut machen Informieren Sie sich vor der Reise über die Einreisebestimmungen für Chile.

Wenn Sie Inhaber eines britischen Passes sind und Chile für weniger als 90 Tage besuchen, benötigen Sie kein Visum. Ihr Reisepass sollte für die vorgesehene Aufenthaltsdauer gültig sein. Darüber hinaus ist keine zusätzliche Gültigkeitsdauer erforderlich.

Prüfen Sie die Einreisebestimmungen nach Chile sehr sorgfältig. Diese ändern sich abhängig von der COVID-„Alarmstufe“ in Chile zum Zeitpunkt Ihrer Einreise. Chile befindet sich derzeit auf Alarmstufe 1.

  • ein Test vor der Abreise wird für alle Reisenden empfohlen, die in Alarmstufe 1 ankommen, ist aber nur in dieser Alarmstufe nicht obligatorisch
  • Bei den Alarmstufen 2 und 3 müssen alle Reisenden einen negativen SARS-COV-PCR-Test vor der Abreise haben -2 (Schnell- und Antigentests werden nicht akzeptiert), durchgeführt nicht mehr als 72 Stunden vor dem Einsteigen in den letzten Flug nach Santiago. Kinder unter 2 Jahren müssen diese Anforderung nicht erfüllen.
  • Nicht ansässigen Ausländern wird empfohlen, einen gültigen Mobilitätspass („Pase de movilidad“) zu besitzen. Dies ist nur in der niedrigsten Alarmstufe (Alarmstufe 1) optional, aber für die Einreise nach Chile in den Alarmstufen 2 und 3 obligatorisch. Sie müssen Ihre Impfungen validieren, um einen gültigen Mobilitätspass bei den chilenischen Behörden zu erhalten
  • Anforderungen für den Mobilitätspass:

    • um einen Mobilitätspass zu beantragen, besuchen Sie 'MeVacuno-Website'. Ausländische Besucher können ein Konto erstellen, das mit ihrer E-Mail-Adresse verknüpft ist, um auf die Website zuzugreifen
    • Sie sollten Ihren Mobilitätspass rechtzeitig vor Ihrer Reise anfordern. Nachdem Sie Ihre Impfstoffe registriert und genehmigt haben, wird ein Mobilitätspassdokument mit einem QR-Code ausgestellt 200 Kilometer. Die einzige Alternative zu dieser Anforderung für interregionale Reisen ist der Nachweis eines negativen PCR-Tests, der in Chile spätestens 48 Stunden vor der interregionalen Reise durchgeführt wurde. Diese Alternative gilt nur für Personen ohne Mobilitätspass; es ist keine Option für Personen, deren Mobilitätspass deaktiviert wurde

    Ankunft am Flughafen:

    • nicht ortsansässige Ausländer müssen einen Nachweis über eine Reiseversicherung vorlegen, die mindestens 30.000 $ für COVID-bezogene Probleme für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts abdeckt

    Alle Reisenden müssen eine eidesstattliche Erklärung (Declaración Jurada) bis zu 48 Stunden vor dem Einsteigen ausfüllen. Dadurch wird ein QR-Code-Dokument generiert (per E-Mail gesendet), das Sie der Fluggesellschaft beim Check-in und während des Gesundheitschecks bei der Ankunft in Chile vorzeigen müssen.

    Bei der Ankunft sollten Sie Befolgen Sie die Anweisungen der Flughafenbehörden bezüglich der Testanforderungen. Möglicherweise müssen Sie sich einem Antigen- oder PCR-Test SARS-COV-2 unterziehen, entweder am Flughafen oder in einem externen Labor außerhalb des Flughafens. Im letzteren Fall müssen Sie dies innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Ankunft tun. Wenn Sie sich einem Antigentest unterziehen, müssen Sie am Flughafen auf die Ergebnisse warten. Bei positivem Ergebnis wird gebietsfremden Ausländern die Einreise verweigert.

    Nicht ortsansässige Ausländer mit zwei Impfungen haben Anspruch auf einen Mobilitätspass mit einer Gültigkeit von 30 Tagen und solche mit einer Auffrischungsimpfung hat Anspruch auf 90 Tage.

    Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihren Mobilitätspass vorzeigen müssen, um viele private und öffentliche Orte in Chile zu betreten.

    Weitere Informationen darüber, was Sie was Sie tun müssen, wenn Sie nach Chile einreisen, finden Sie auf der Website der chilenischen Regierung, indem Sie „Plan Fronteras Protegidas'.

    Validierung von Impfungen für ausländische Staatsbürger:

    Ausländische Staatsbürger können eine Validierung ihrer Impfungen für die Mobilität beantragen Bestehen Sie innerhalb von maximal 48 Geschäftsstunden. Wenn der Vorgang länger als 48 Geschäftsstunden dauert, erhält der Antragsteller automatisch einen temporären Mobilitätspass. Dieser vorläufige Pass hat die gleiche Gültigkeit wie ein Mobilitätspass und ist 96 Stunden gültig, auch wenn der Antrag auf einen Mobilitätspass eventuell abgelehnt wird. Minderjährige unter 18 Jahren können ohne Mobilitätspass nach Chile einreisen, wenn sie von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten begleitet werden, die Inhaber eines Mobilitätspasses sind.

    Wenn der Antrag auf einen Mobilitätspass nach 96 Stunden abgelehnt wird, gelten Inhaber eines vorläufigen Passes Der Mobility Pass kann in einem vom ISP (Instituto de Salud Publica) zertifizierten Labor einen PCR-Test oder Antigentest auf SARS-CoV-2 durchführen. Das Testergebnis ist 24 Stunden gültig und wird bei allen Aktivitäten, die einen Mobility Pass erfordern, als Mobility-Pass-Ersatz anerkannt.

    Aktuelle Informationen zum Ablauf finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums. Viele Einrichtungen in Chile benötigen weiterhin einen gültigen Mobilitätspass für die Einreise.

    Nachweis des Impfstatus

    Chile akzeptiert den britischen Nachweis der COVID-19-Genesung und Impfpass und Nachweis der in der Krone ausgestellten COVID-19-Impfung Abhängigkeiten, jedoch nur zum Zweck der Beantragung eines Mobilitätspasses. Ihre NHS-Terminkarte von Impfzentren kann nicht zum Nachweis Ihres Impfstatus verwendet werden. Der Nachweis der COVID-19-Genesung und der Impfausweis des Vereinigten Königreichs werden nicht anstelle von akzeptiert einen Mobilitätspass.

    Sie müssen Ihren Impfstatus bei den chilenischen Behörden validieren, um einen Mobilitätspass zu erhalten. Um einen Mobilitätspass zu beantragen, besuchen Sie die ‘MeVacuno-Website’. Ausländische Besucher können ein Konto mit einer E-Mail-Adresse erstellen, um auf die Website zuzugreifen.

    Wenn Sie COVID-19 hatten im letzten Monat

    Wenn Sie einen Monat vor Ihrer Einschiffung nach Chile positiv auf COVID-19 getestet wurden und 72 Stunden vor der Einschiffung weiterhin positiv getestet wurden, können Sie das negative PCR-Ergebnis durch Vorlage ersetzen Chilenischen Behörden die beiden positiven PCR-Testergebnisse. Einer der positiven PCR-Tests muss bis zu 72 Stunden vor dem Boarding durchgeführt worden sein, der andere positive PCR-Test muss mehr als 10 Tage vor dem Datum des Boardings, aber weniger als einen Monat vor dem Boarding durchgeführt worden sein.

    < h2 id="Kinder-und-Jugendliche">Kinder und Jugendliche

    Wenn Sie mit Kindern unter 18 Jahren reisen, müssen Sie die bei der Einreise vorzulegenden Dokumente auf dem Website des chilenischen Außenministeriums.

    Kinder unter 18 Jahren

    Alle Kinder unter 18 Jahren (einschließlich gebietsfremder Ausländer) dürfen nach Chile einreisen ohne Mobilitätspass, wenn sie alle folgenden Anforderungen erfüllen:

    • Vorlegen eines negativen PCR-Tests SARS-COV-2 (Schnell- und Antigentests sind nicht akzeptabel), der nicht länger als 72 Stunden durchgeführt wurde bevor Sie den letzten Flug nach Santiago besteigen. Kinder unter 2 Jahren müssen diese Anforderung nicht erfüllen
    • einen ausfüllen eidesstattliche Erklärung (Declaración Jurada) bis zu 48 Stunden vor dem Einsteigen. Dadurch wird ein QR-Code-Dokument generiert (per E-Mail gesendet), das Sie der Fluggesellschaft beim Check-in und während des Gesundheitschecks bei der Ankunft in Chile vorlegen müssen. Die Gesundheitsbehörden am Flughafen Santiago werden alle Reisenden auffordern, einen täglichen „Selbstbericht“ – für 7 Tage – über ein Online-Formular oder die Anwendung „C19 AutoReporte“ auszufüllen. Die Gesundheitsbehörden werden die Einzelheiten dieses Verfahrens nach der Gesundheitsuntersuchung per E-Mail bekannt geben.
    • in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten, der über einen gültigen Mobilitätspass verfügt. Viele Einrichtungen in Chile verlangen weiterhin von Kindern über 12 Jahren einen gültigen Mobilitätspass für den Eintritt in ihre Einrichtung, z. B. Restaurant oder Kino

    Alleinreisende Kinder unter 18 Jahren (ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte) benötigen einen gültigen Mobilitätspass.

    Wenn Sie durch Chile reisen

    Die Durchreise durch Chile auf dem Weg in ein anderes Land ohne Verlassen des Flughafengeländes und ohne Umstieg auf einen Inlandsflug ist gestattet. Wenn Sie jedoch den Flughafen verlassen möchten oder Ihr Transit einen Flug in eine andere Stadt in Chile umfasst, verlangen die chilenischen Behörden, dass Sie alle aktuellen Einreisebestimmungen erfüllen.

    Ein Mobilitätspass wird von den chilenischen Behörden verlangt oder Reiseunternehmen bei Fahrten zwischen Regionen mit einer Länge von mehr als 200 Kilometern. Eine Alternative zu dieser Anforderung für interregionale Reisen ist ein negatives PCR-Testergebnis, das nicht mehr als 48 Stunden vor der Reise in Chile durchgeführt wurde. Diese Alternative gilt nur für Personen ohne Mobilitätspass und nicht für Personen, deren Mobilitätspass deaktiviert wurde.

    Prüfen Sie vor Reiseantritt Ihren Reisepass und Ihre Reisedokumente

    Gültigkeit des Reisepasses

    Ihr Reisepass sollte für die vorgesehene Aufenthaltsdauer gültig sein . Darüber hinaus ist keine zusätzliche Gültigkeitsdauer erforderlich.

    Wenn Sie in Chile ansässig sind, muss Ihr Reisepass bei der Einreise in das Land gültig sein.

    Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter, um sicherzugehen Ihr Reisepass und andere Reisedokumente erfüllen die Anforderungen.

    Visa

    Wenn Sie Inhaber eines britischen Passes sind und Chile für weniger als 90 Tage besuchen, benötigen Sie kein Visum Visum.

    Bei Ihrer Ankunft in Chile stellen Ihnen die Einwanderungsbehörden eine „Tarjeta de Turismo - Tourist Card“ aus, ein weißes Formular im A5-Format. Sie müssen dieses Dokument an einem sicheren Ort aufbewahren und es der Einwanderungsbehörde vorlegen, wenn Sie das Land verlassen. Bei Verlust sollten Sie eine Kopie der Touristenkarte auf der PDI-Website< anfordern /a> Wählen Sie die Option 'Duplicado de Tarjeta de Turismo', im nächstgelegenen PDI-Büro oder im Büro am Flughafen Santiago.

    Bitte beachten Sie, dass die offizielle Website für digitale Verfahren für die chilenische Einwanderung wird derzeit geändert, als Ergebnis der Genehmigung der Verordnung des Gesetzes Nr. 21.325 ('El portal oficial de trámites digitales del Servicio de Migraciones se encuentra en proceso de cambio producto de la aprobación del Reglamento de la Ley N° 21.325'.) Diese Änderung betrifft wahrscheinlich jede Visumsverlängerung oder 'Prorroga de Turismo'.

    Prüfen Sie die Website der chilenischen Einwanderungsbehörde (Extranjeria) genau auf Aktualisierungen bezüglich Visa. Telefon: 600 626 4222.

    Doppelte Staatsangehörigkeit

    Britisch-chilenische Doppelstaatsbürger müssen mit ihrem chilenischen Pass nach Chile ein- und ausreisen. Die chilenischen Ein- und Ausreisebestimmungen für Doppelstaatsangehörige können sich ohne Vorankündigung ändern. Weitere Informationen erhalten Sie bei der nächstgelegenen chilenischen Botschaft.

    Reisen mit Kindern

    Chile hat strenge Vorschriften für die Ein- und Ausreise von Minderjährigen unter 18 Jahren.

    In Chile geborene Kinder benötigen zur Ausreise einen chilenischen Pass.< /p>

    Kinder unter 18 Jahren, die Chile allein, mit nur einem Elternteil/Erziehungsberechtigten, mit Freunden oder Verwandten verlassen, müssen vor der Reise eine Reisegenehmigung von einem chilenischen Notar („notaría“) einholen.