De En
Gesamtdosen
gegeben
5.3M
Menschen vollständig
geimpft
2.2M
% vollständig
geimpft
55.34%
Masken
In allen öffentlichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und allen Außenbereichen besteht Maskenpflicht
COVID-19 test
Nicht benötigt
Quarantäne
Nicht benötigt
Passenger Locator Form
Nicht benötigt
Gesundheitsformular
Nicht benötigt
Impfung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Versicherung
Nicht benötigt
Pre-travel testing (vaccinated): Keiner
Pre-travel testing (unvaccinated): Keiner
Test on arrival (vaccinated): Keiner
Test on arrival (unvaccinated): Keiner

Bewegungsbeschränkungen:

18.05.2022

Reisende, die aus einem „grünen Land“ (EU-Ampelsystem) kommen, dürfen ohne SARS-COV-2-Test nach Kroatien einreisen. Alle Reisenden, die; unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft; Einreisende aus den EU-Mitgliedstaaten oder Schengen und assoziierten Ländern und Regionen, die NICHT als „grün“ eingestuft sind, müssen ein negatives PCR-Testergebnis für SARS-CoV-2 vorlegen, das nicht älter als 48 Stunden ist. ; 01.02.2022 Personen, die direkt aus EU- und Schengen-Staaten nach Kroatien kommen, sollten anwesend sein; entweder ein EU-COVID-19-Zertifikat oder ein negativer 72-Stunden-PCR/24-Stunden-Schnelltest; oder ein Impfpass mit 2 Dosen (oder 1 für Johnson) nicht älter als 270 Tage; oder ein Genesungsnachweis. ; 04.09.2022 Reisende, die aus der EU nach Kroatien einreisen; benötigen keine COVID-Zertifikate mehr, um einzutreten. 01.05.2022 Die Einreise nach Kroatien ist wie vor der COVID-19-Epidemie erlaubt.

18.05.2022

Einreise nach Kroatien aus EU-Mitgliedstaaten freigegeben; Reisende müssen sich an die Empfehlungen des Public Health Institute halten. Empfehlung zu Reisen in und aus betroffenen Gebieten; regelmäßig aktualisiert auf der Website des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit. ; 01.05.2022 Die Einreise nach Kroatien ist unter den vor der COVID-19-Epidemie geltenden Einreisebedingungen gestattet.

18.05.2022

In Bezug auf Reisen: Alle Passagiere, die aus EU- / EWR-Mitgliedstaaten / -Regionen in die Republik Kroatien kommen; die derzeit nicht auf der sogenannten grünen Liste des ECDC stehen, müssen einen Impfpass vorlegen für Personen, die; vor mehr als 14 Tagen; erhielt eine zweite Dosis des COVID-19-Impfstoffs. Außergewöhnlich; im Falle eines Einzeldosis-Impfstoffs; eine Empfangsbestätigung für eine Einzeldosis, wenn die Dosis mehr als 14 Tage vor dem Datum des Überschreitens der Staatsgrenze erhalten wurde. Alle anderen Passagiere, die aus EU/EWR-Mitgliedstaaten/Regionen in die Republik Kroatien kommen; die derzeit nicht auf der sogenannten Grünen Liste der muss einen positiven PCR- oder Antigen-Schnelltest vorlegen; Bestätigung, dass sich der Besitzer von einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus erholt hat; welcher Test wurde vor 180 Tagen durchgeführt; und älter als 11 Tage ab Ankunft am Grenzübergang oder Vorlage eines ärztlichen Rückfallzeugnisses; 01.05.2022 Die Einreise nach Kroatien ist vorbehaltlich der vor der COVID-19-Epidemie geltenden Einreisebedingungen gestattet.

06.04.2022

17.03.20: Einreiseverbot für andere Personen als Bürger aus Ländern der Europäischen Union; Europäischer Wirtschaftsraum; und Vereinigtes Königreich; Langzeitaufenthalter und Personen mit langfristigen Visa oder Aufenthaltsgenehmigungen; Familienangehörige von EU- und EWR-Bürgern; medizinisches Personal und Personen, die für den Transport von Waren für 30 Tage verantwortlich sind.; 03.01.2022: Die Europäische Union empfiehlt ihren Mitgliedsstaaten, alle nicht wesentlichen Reiseverbote für geimpfte Touristen, die aus Drittländern anreisen, ab dem 1. März aufzuheben; 2022.

22.03.2022

Die Einreise ist Personen aus Südafrika untersagt; Botswana; Eswatini; Lesotho; Namibia; Zimbabwe; und Hongkong oder Personen, die sich seit >=14 Tagen in diesen Ländern aufhalten. Aus dieser Ordnung kroatische Staatsbürger; Langzeitbewohner und ihre Familienangehörigen sind ausgenommen; Sie müssen jedoch nach ihrer Ankunft in Kroatien 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt und am 14. Tag einen COVID-19-Test durchführen. ; 15.01.2022 Das Verbot ist nicht mehr gültig.

01.03.2022

6/4/2020 leaving the area of residence is only allowed with e-Passes.; 11/5/2020 leaving the area of residence is allowed.; 23/12/2020 Ban in leaving the county of residency; with exceptions for essential workers and reasons. The ban was initially planned to last until 8 January; but it was interrupted on 29 December to a large outbreak registered in the country.;

24.02.2022

Closed borders.; 9/5/2020 Croatian citizens are allowed to enter country.; 28/5/2020 Czech; Hungary; Austria; Estonia; Latvia; Lithuania; Poland; Slovenia; Slovakia; Germany are exempted from the ban of entering the borders.; 15/6/2020 the borders to Slovenia opened again. 09/07/2020: decision no longer applies to the citizens of the EU or Member States of the Schengen Area and Schengen associated countries; as well as their family members; and third-country nationals who are long-term residents. ; 15/10/2020 the borders to BiH were opened.

09.02.2022

23/02/2020 Intercity travel and vehicular traffic is suspended; with exceptions for essential workers and reasons.; 25/03/2021 Intercity transport allowed for medical staff and police officers.;

09.02.2022

Closed borders.; 9/5/2020 Croatian citizens are allowed to enter country.

09.02.2022

Temporary ban and restriction of crossing the border of the Republic of Croatia.

07.02.2022

Temporary ban and restriction for border crossings.

04.02.2022

Small border crossings with Slovenia; Bosnia and Herzegovina closed. ;15/6/2020 the borders to Slovenia opened again. ; 15/10/2020 the borders were opened.

04.02.2022

Temporary ban and restriction for border crossings.

04.02.2022

Temporary ban and restriction of crossing the border of the Republic of Croatia. Passengers coming directly from EU MS and/or regions; ie Schengen MS; regardless of citizenship; are allowed to enter the borders if they have an EU COVID certificate. For specific exemptions; a negative PCR test in the last 72 hours; a negative rapid test in the last 48 hours or proof of COVID-19 infection in less than 270 days will be accepted.

04.02.2022

Small border crossings (PoE) with Sloveia; Bosnia and Hercegovina and Hungary closed.

27.09.2021

23/03/2020: Prohibition of leaving the place of residence. Exceptions: traffic and movement necessary for the supply of these areas; daily migrations of employees in services important for: provision of health and veterinary protection; delivery of medicines and sanitary material; maintenance of communal activities; water supply and drainage; gas and electricity supply; security services; public reporting; residents who require emergency medical care; for vital family reasons; such as providing care for children and the elderly or buying food and basic necessities; travel to and from work; if the work is necessary and cannot be done from home; emergency and operational services involved in preventing the spread of COVID-19 disease. ; 18/04/2020: The necessary measure prohibiting leaving the place of residence and permanent residence in the Republic of Croatia shall be applied as long as there is a serious risk of transmission of COVID-19 disease; or until this Decision is repealed. ; 11/05/2020: The Decision is repealed. End of lockdown.

01.01.2021

Recommendation on travel to and from affected areas; regularly updated on website of National public health institute.

27.08.2020

National movement restrictions: Free

Restrictive measures mandatory between to TBD

International movement restrictions: Partially banned

Restrictive measures mandatory between 25 June 2020 to TBD

Persons who enter Croatia for Bosnia and Herzegovina, Kosovo, Serbia, and Norh Macedonia are required to self-isolate for 14 days. All other foreign nationals (outside EU/EEA) may enter the country only for business reasons or other economic interests for Croatia, as well as pressing personal reasons, if they provide relevant proof